Bäckerei Bruno Schulz - Brot

Die Kunst des Brot backens

Brot ist weltweit eines der wichtigsten Nahrungsmittel. Allein in Deutschland gibt es ca. 300 verschiedene Brotsorten, nicht umsonst wird Deutschland als das "Land des Brotes" bezeichnet.

Bei der Herstellung unterscheiden sich regional bedingt verschiedene Faktoren, wie beispielsweise das Mengenverhältnis der einzelnen Zutaten, die Teigführung, die Garzeiten und die Backzeiten.

Unter Beachtung aller Faktoren, unserem Know-how sowie der jahrelangen Erfahrung, bereiten wir tagtäglich unsere Brotbackwaren frisch zu.

mehr erfahren

Pfirsiche Nusstörtchen Obsttörtchen Weintraubentörtchen - Bäckerei Bruno Schulz

Die etwas andere Konditorei

Entwicklung bedeutet, nicht stehen zu bleiben. Deswegen arbeiten wir ständig daran, unsere Rezepturen zu verfeinern und außergewöhnliche Spezialitäten neu zu entwickeln. Wie beispielsweise unsere handgearbeiteten Pfirsiche  sowie allseits beliebten Nougatschiffchen.

mehr erfahren

Unser Urgroßvater führte in Schlesien einen Bäckerei- und Kolonialwarenladen bis 1954.

1954 übernimmt sein Sohn, Rudolf Schulz, die heutige Bäckerei vom damaligen Besitzer Adolf Pollähn. Der Beginn unseres Familienunternehmens in Rhinow.

Die Entwicklung unserer eigenen Produkte wird stetig vorangetrieben. In dieser Zeit entstehen u.a. unsere beliebten Nusstörtchen und Nougatschiffchen.

1979: Der ältere von zwei Söhnen, Bruno Schulz, wird Teilhaber der Bäckerei & Konditorei Schulz.

1980: Nach versterben von Rudolf Schulz, übernimmt Bruno Schulz den Familienbetrieb.

In den Jahren nach der Wende investiert Bruno Schulz u.a. in einen neuen Etagenofen, der nun mit Öl betrieben wird, sowie in ein Lieferfahrzeug. Fortan können Privatkunden und Firmen in der Region mit unseren Back- und Konditorwaren versorgt werden.

1999 wurden die eigens entwickelten Pfirsiche mit Marzipanfüllung erstmals verkauft und erfreuen sich seither großer Beliebtheit bei Groß und Klein.

Seit 2000 folgten nach und nach die Modernisierung einzelner Maschinen sowie bauliche Instandhaltungsmaßnahmen der Bäckerei.

Wie für einen modernen und fortschrittlichen Betrieb üblich, enden diese Maßnahmen nie. Wir investieren nach wie vor, um unsere hohen Qualitätsstandards auch weiterhin beibehalten zu können.

2006 kehrt Andreas Schulz zurück nach Rhinow und arbeitet wieder im Familienbetrieb.

Die Kaffeestube wurde 2010 wieder eröffnet. Sie ist direkt an die Bäckerei angegliedert und wird seither auch gerne für kleinere Feiern genutzt.

Seit 2011 ist unsere Bäckerei und Konditorei auch im Internet mit einer eigenen Homepage vertreten.